Die Bundesregierung hat im Februar 2016 das Nationale Programm für nachhaltigen Konsum (NPNK) beschlossen. Im Mai 2021 hat die Bundesregierung sich zudem auf Maßnahmen zur Umsetzung eines nachhaltigen Konsums und auf konsumbezogene Zielsetzungen für Prozesse außerhalb des NPNK geeinigt.

Die für den jeweiligen SDG-Indikator zuständigen internationalen Organisationen (Custodian Agencies) veröffentlichen methodische Erläuterungen zum Indikator - die sogenannten globalen Metadaten.

Hier werden die am besten dazu geeigneten, national verfügbaren Zeitreihen bereitgestellt und ihre Vergleichbarkeit mit den globalen Metadaten ausgewiesen. Zugehörige methodische und länderspezifische Informationen finden Sie in den nationalen Metadaten.

Letzte Änderung des Codes (Daten) 2022-03-14: see changes on GitHub in neuem Fenster öffnen
Letzte Änderung des Codes (Texte) 2022-03-14: see changes on GitHub in neuem Fenster öffnen

Hier werden relevante Informationen zum SDG-Indikator dargestellt - wie das politische Ziel, die international primär zuständige Organisation (Custodian Agency) und ein Link zu den globalen Metadaten. Die globalen Metadaten werden durch die Statistische Division der Vereinten Nationen bereitgestellt.

Unterziel

Den Zehnjahres-Programmrahmen für nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster umsetzen, wobei alle Länder, an der Spitze die entwickelten Länder, Maßnahmen ergreifen, unter Berücksichtigung des Entwicklungsstands und der Kapazitäten der Entwicklungsländer

Indikatorenbezeichnung

Anzahl der Staaten, die politische Instrumente zur Unterstützung des Übergangs zu nachhaltigem Konsum und nachhaltiger Produktion entwickeln, beschließen und umsetzen

Tier Klassifikation

Tier II

Zuständige internationale Organisation

Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP)

Globale Metadaten (nur auf Englisch verfügbar) Metadaten zu diesem Indikator in neuem Fenster öffnen