Ziele für Nachhaltige Entwicklung -

Indikator 8.9.1

Direktes BIP des Tourismus im Verhältnis zum gesamten BIP und als Wachstumsrate

Auswahl

Wählen Sie hier aus, was in der Grafik bzw. Tabelle angezeigt werden soll.

Klicken Sie auf die Legende um Zeitreihen aus der Grafik zu entfernen.

Datenquelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI)

Geographische Abdeckung: Deutschland

Einheit: Prozent (%)

Anmerkung:

Die für den jeweiligen SDG-Indikator zuständigen internationalen Organisationen (Custodian Agencies) veröffentlichen methodische Vorgaben zur Berechnung des Indikators - die sogenannten globalen Metadaten.

Hier werden die am besten dazu geeigneten, national verfügbaren Zeitreihen bereitgestellt und ihre Vergleichbarkeit mit den globalen Metadaten ausgewiesen. Zugehörige methodische und länderspezifische Informationen dieser Zeitreihen finden Sie in den nationalen Metadaten.

Verfügbare Zeitreihenbezeichnung

Anteil des Tourismusbereichs an der gesamten Bruttowertschöpfung

Vergleichbarkeit mit globalen Metadaten
Link zu den nationalen Metadaten Nationale Metadaten in neuem Fenster öffnen
Letzte Änderung des Codes (Daten) 2020-10-09: see changes on GitHub in neuem Fenster öffnen
Letzte Änderung des Codes (Texte) 2020-10-14: see changes on GitHub in neuem Fenster öffnen

Diese Übersicht stellt Informationen zu den globalen Metadaten des jeweiligen SDG-Indikators bereit. Die globalen Metadaten werden durch die Statistische Division der Vereinten Nationen bereitgestellt.

Unterziel

Bis 2030 Politiken zur Förderung eines nachhaltigen Tourismus erarbeiten und umsetzen, der Arbeitsplätze schafft und die lokale Kultur und lokale Produkte fördert

Indikatorenbezeichnung

Direktes BIP des Tourismus im Verhältnis zum gesamten BIP und als Wachstumsrate

Tier Klassifikation

Tier II

Custodian Agency

Weltorganisation für Tourismus (UNWTO)

Link zu den globalen Metadaten dieses Indikators Metadaten der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung in neuem Fenster öffnen

Logo bmwi

Link zur Organisation

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI)

Datenquelle Study on the Economic Impact of Tourism in Germany in neuem Fenster öffnen