Auswahl

Wählen Sie hier aus, was in der Grafik bzw. Tabelle angezeigt werden soll.

Speichern der Headline im CSV-Format Daten im CSV-Format speichern

Headline data

Datenquelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Geographische Abdeckung: Deutschland

Einheit: Prozent

Anmerkung: Eine Konvention ist eine besondere Art von Vereinbarung zwischen einer großen Anzahl von Ländern. In einer Konvention kommen Länder zusammen, um ein globales Problem zu besprechen und einen Konsens über die Vorgehensweise zu erzielen, die sie als Reaktion darauf ergreifen sollten. Im Gegensatz zu Verträgen sind Konventionen nicht notwendigerweise rechtlich bindend und können eher als Rahmenwerk oder Konzept fungieren, das keine spezifischen Maßnahmen beinhaltet. Protokolle ähneln Verträgen, aber sie ändern, ergänzen oder verdeutlichen in der Regel ein Abkommen.

Die für den jeweiligen SDG-Indikator zuständigen internationalen Organisationen (Custodian Agencies) veröffentlichen methodische Vorgaben zur Berechnung des Indikators - die sogenannten globalen Metadaten.

Hier werden die am besten dazu geeigneten, national verfügbaren Zeitreihen bereitgestellt und ihre Vergleichbarkeit mit den globalen Metadaten ausgewiesen. Zugehörige methodische und länderspezifische Informationen dieser Zeitreihen finden Sie in den nationalen Metadaten.

Verfügbare Zeitreihenbezeichnung
  • Basler Übereinkommen
  • Montrealer Protokoll
  • Rotterdamer Übereinkommen
  • Stockholmer Übereinkommen
  • Minamata Übereinkommen
Vergleichbarkeit mit globalen Metadaten

Die Zeitreihen entsprechen den globalen Metadaten.

Nationale Metadaten (nur auf Englisch verfügbar) Metadaten zu den dargestellten Zeitreihen in neuem Fenster öffnen
Letzte Änderung des Codes (Daten) 2021-03-29: see changes on GitHub in neuem Fenster öffnen
Letzte Änderung des Codes (Texte) 2021-09-02: see changes on GitHub in neuem Fenster öffnen

Diese Übersicht stellt Informationen zu den globalen Metadaten des jeweiligen SDG-Indikators bereit. Die globalen Metadaten werden durch die Statistische Division der Vereinten Nationen bereitgestellt.

Unterziel

Bis 2020 einen umweltverträglichen Umgang mit Chemikalien und allen Abfällen während ihres gesamten Lebenszyklus in Übereinstimmung mit den vereinbarten internationalen Rahmenregelungen erreichen und ihre Freisetzung in Luft, Wasser und Boden erheblich verringern, um ihre nachteiligen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt auf ein Mindestmaß zu beschränken

Indikatorenbezeichnung

Anzahl der Vertragsparteien internationaler multilateraler Umweltabkommen über gefährliche Abfälle und andere Chemikalien, die ihre Verpflichtungen und Zusagen zur Übermittlung von Informationen einhalten, nach den jeweiligen Umweltabkommen

Tier Klassifikation

Tier I

Custodian Agency

Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP)

Globale Metadaten (nur auf Englisch verfügbar) Metadaten zu diesem Indikator in neuem Fenster öffnen